Archiv: Oktober 2013

So Okt 13, 2013

Sind wir nicht alle ein bisschen Bambi? „Nachts sind alle Schafe schwarz“ von Heike Abidi

... und pünktlich zum Leseherbst gibt es wieder ein neues Buch von Texttreff-Mitglied Heike Abidi: "Nachts sind alle Schafe schwarz", erschienen bei Knaur.

Bild-Alternativtext fehlt

Für die Erfüllung des ganz großen Lebenstraums fehlt Becky, Caro und Greta das nötige Kleingeld. Aus einer Sektlaune heraus entwickeln die drei Freundinnen ein pseudoesoterisches Geschäftsmodell: die animalistische Balance! Daran, dass ihr Konzept der unausgeglichenen Seelentiere wirklich seine Anhänger finden könnte, glauben sie zuerst selbst nicht. Doch über Nacht boomt das Geschäft um das scheue Reh und die falsche Schlange. Was anfangs einfach zum Wiehern komisch ist, stellt bald das Leben der drei Heldinnen völlig auf den Kopf …

„Nachts sind alle Schafe schwarz ist ein Roman, der zeigt, dass auch aus der kleinsten Idee etwas Großes erwachsen kann – sei jener Geistesblitz noch so absurd. Im Grunde lautet die Devise wohl ‚je grotesker, umso besser‘“, schreibt Kora Kutschbach in ihrer Rezension im Buchblog Creativity First. „Insgesamt ein wahres Gute-Laune-Buch, dessen lebhaft erzählte Geschichte für heitere Lesestunden sorgt und uns gleichermaßen zeigt, dass Sinnhaftigkeit und Losgelöstheit von jeglichen Sinn oft nur einen Katzensprung entfernt voneinander liegen.“

„Nachts sind alle Schafe schwarz“ zu gewinnen!
Unter all denjenigen, die diesen Blogbeitrag bis zum 31. Oktober 2013 kommentieren, werden 2 signierte Exemplare von „Nachts sind alle Schafe schwarz“ verlost.

Bild-Alternativtext fehlt

Heike Abidi
Nachts sind alle Schafe schwarz
Taschenbuch, Knaur TB, 01.10.2013, 336 S.
ISBN: 978-3-426-51394-1
8,99 EUR (TB und E-Book)
Verlag Droemer Knaur, München
www.droemer-knaur.de

Heike Abidi am 13. Oktober 2013, 23:10 | 0 Trackbacks | Bücher