Archiv: August 2014

Do Aug 21, 2014

Radiofeatures von Judith Burger: von Industrieruinen zu Weltverbesserern

Wie vielfältig die Tätigkeit einer Texterin und Autorin sein kann, zeigen die neuen Radiofeatures von Judith Burger, die interessante Hörbeiträge für Kinder und Erwachsene geschrieben hat.

In Industrieruinen: Faszination und Wehmut beschreibt sie die Gefühle, die verlassene ehemalige Industriegebäude auslösen können. Sie spricht mit „Urban Explorers“, die solche Gebäude erkunden und fotografieren. Auch wenn sie bei ihren Erkundungen der meist abgesperrten „Lost Places“ so manche interessante Hinterlassenschaft entdecken, geben sie sich Mühe, alles genau so zurückzulassen, wie sie es vorgefunden haben. Burger lässt sich aber auch von ehemaligen Mitarbeitern der Firmen, die dort untergebracht waren, von ihrem früheren Arbeitsalltag berichten.

Diese Sendung von MDR Figaro kann ein Jahr lang hier angehört werden.

In der gleichen Woche sendete der Bayrische Rundfunk ihr erstes Radiohörspiel für Kinder, Weltverbesserer: Rosalie landet in einer fremden Welt. Alles ist dort sehr gerade und ordentlich, genau wie Adrian, der dort lebt. Eigentlich will er die unordentliche Rosalie schnellstens wieder loswerden, aber dann bekommt seine Welt einen Riss und die beiden müssen sich zusammenraufen, um Adrians Welt vor den Weltverbesserern zu retten.

Das Hörspiel kann leider nur noch heute angehört werden, und zwar hier.

Judith Burger lebt und arbeitet in Leipzig.

Daniela Dreuth am 21. August 2014, 07:08 | 0 Trackbacks | Projekte