Wissen / Tipps & Hilfen

Wie du das beste Ergebnis aus deinem Fachfrauenprofil herausholst

Der Texttreff ist kostenlos, finanziert sich jedoch durch Fördermitgliedschaften. Dein Bonus, wenn du dich dafür entscheidest, dein Netzwerk mit einem kleinen jährlichen Beitrag zu unterstützen: Eine Profilseite im TT-Fachfrauenmarkt. Du findest alle Informationen darüber, wie du Fördermitglied wirst, wenn du dich unter texttreff.de/intern einloggst – und in diesem Beitrag erkläre ich dir, wie du dein Fachfrauenprofil optimierst.

weiterlesen


Wissen

(Literatur) schreiben und davon leben können - mit oder ohne „Brotjob“?

Maria Al-Mana: Wer „vom Schreiben leben“ googelt, bekommt eine Menge „Erfolgsstrategien“ angeboten, manchmal sogar mit „Erfolgsgarantie“.

Selbstverständlich ist das alles andere als seriös. Dass so etwas überhaupt möglich ist, hat aber auch damit zu tun, dass hinter der Vorstellung vom „Schreiben“ so viele Mythen, Missverständnisse und falsche Hoffnungen stecken. Da ist exaktes Nachfragen der einzige Weg, um Abhilfe zu schaffen. Wieder und wieder.

weiterlesen


Wissen

Pauschale oder Stundensatz: wie abrechnen?

Andrea Görsch: Dein Gespräch mit der potenziellen Kundin läuft super, im Kopf floppen erste Ideen für den Text auf. Dann die Frage: „Sagen Sie mal, Frau Texterin, was würden mich die Texte für meine neue Website eigentlich kosten?“ Wie rechnest du am besten ab: Pauschale oder Stundensatz? Manche schwören auf den Stundensatz und halten die Pauschale für des Teufels – oder umgedreht. Wir sehen uns das an und toppen diesen Beitrag mit einigen Sahnehäubchen.

weiterlesen


Textinen / Tipps & Hilfen

Texttreff auf LinkedIn: Folgen und Vernetzen

"Wir sind der #texttreff" - so unser Motto der Vernetzung auf anderen Plattformen: Liebe Textinen, bitte schreibt unter das unten verlinkte Posting AUF LINkEDIN euer Hallo, um eure Dienstleistungen auffindbarer  zu machen - und um schnell und wirksam andere TT-Mitglieder zu finden, mit denen ihr euch dort vernetzen könnt.

weiterlesen


Wissen

Recherche für Textschaffende – eine Recherchestrategie entwickeln

Der dritte Wissensartikel zum Thema Recherche von Expertin Heike Baller: Ein großes Projekt steht an – ein Buch, eine Artikelreihe, ein wichtiger Aufsatz. Hier ist Recherche unabdingbar. Und: Es lohnt sich, bereits im Vorfeld einiges vorzubereiten, damit die Recherche den Schreibprozess nicht immer wieder unterbricht. Eine solche Recherchestrategie sieht erst mal nach viel Arbeit aus, hilft aber dabei, das Thema und das Vorgehen zu strukturieren und im Laufe der Zeit den Überblick zu behalten.

weiterlesen


Welche Domain soll ich nehmen?

Diese Frage stellt sich allen, die Textdienstleistungen anbieten. Sie fordert nicht nur Gründerinnen heraus, sondern auch nebenberuflich als Werbetexterin, Bloggerin oder Übersetzerin tätige Frauen – und alle mit einer frischen oder zusätzlichen Geschäftsidee. Die eigene Domain ist schließlich unser Schaufenster im Internet. Die Inhalte darauf haben wir – im Gegensatz zu denen in den Sozialen Medien – unter eigener Kontrolle.

weiterlesen


Wissen

Recherche für Textschaffende – Tipps zur Suchtechnik

Egal, ob jemand Werbetexte oder Romane schreibt, Sachbücher oder Belletristik übersetzt oder lektorierend in einen Text eingreift – Recherche ist für alle Textschaffende unerlässlich.

Recherche-Expertin Heike Baller gibt uns jetzt Tipps, wie diese Informationsbeschaffung effizienter ablaufen kann.

weiterlesen


Wissen

Interview mit Ute Harland: Gebärdensprache

Wie lässt sich Gebärdensprache im Alltag umsetzen, welche Fehler können wir vermeiden und wie sieht ein guter Anfang aus, wenn wir uns über Gebärdensprache informieren möchten? Wir freuen uns, dass Ute Harland sich die Zeit genommen hat, sich fürs Texttreff-Magazin zum Thema Deutsche Gebärdensprache interviewen zu lassen.

weiterlesen


Wissen

Im Mai erschienen: „Zuhause, aber trotzdem fremd – Wie deutsche Expats den Rückkehrschock bewältigen“ 

Erfahrungsbericht von Mona Gabriel: Der Weg zum eigenen Sachbuch (als Selfpublisher:in) 

Immer mehr Autoren wählen den Weg übers Selfpublishing anstatt über den traditionellen Weg in einem Verlag ihr Buch zu veröffentlichen. Viele (aber leider längst nicht alle) selbst publizierte Bücher sind von Verlagsveröffentlichungen auch in Inhalt und Qualität inzwischen kaum mehr zu unterscheiden. Doch welche Vorteile bietet das Selfpublishing und welche Punkte gibt es auf dem Weg zum eigenen Buch zu bedenken?

weiterlesen


Wissen

Recherche für Textschaffende – Wo wohnt mein Thema?

Heike Baller, Recherche Know-how: Der nächste Textauftrag steht an und Infos gab es auch schon. Aber ist das alles? Beschäftigen sich tatsächlich nur diese paar Institutionen oder Leute damit? Wo wohnt das Thema denn sonst noch? Wer beschäftigt sich damit?

weiterlesen